Informationsabend am Progymnasium Bad Buchau

Am Mittwoch, 10.03.2010 veranstaltet die Schule einen Abend der offenen Tür. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Welche weiterführende Schule ist für unser Kind die richtige? Die Grundschulen erarbeiten zurzeit die Empfehlungen für die weiterführenden Schulen, und alle Eltern der Viertklässler beschäftigen sich mit der Frage, an welcher Schule sie ihr Kind anmelden sollen.

Viele Eltern meinen, dass diese Entscheidung schwieriger als in der Vergangenheit ist. Trotz aller Diskussionen interessierter Kreise um Veränderungen am Schulsystem ist das Gymnasium nach wie vor die am häufigsten nachgefragte Schulform im Lande; in den letzten Jahren ist die Übergangsquote im Landesschnitt auf 38% gestiegen. Allerdings beobachten wir, dass im ländlichen Raum ein hoher Prozentsatz von Kindern, die ausweislich der Grundschulempfehlung für das Gymnasium geeignet sind, an anderen Schularten angemeldet wird.
Viele Eltern wissen nicht, wie sich die Schulart Gymnasium in den letzten Jahren weiterentwickelt hat und welche Vorteile und Möglichkeiten das Gymnasium seinen Absolventen bietet.
Aus diesem Grund will das Progymnasium allen Eltern und den Viertklässlern, die sich für das Gymnasium interessieren, ein umfangreiches Informationsangebot machen. Bei dieser Gelegenheit finden Führungen durch die Schule statt, Fachlehrer zeigen mit Schülern die Ergebnisse ihrer Arbeit, in den Fachräumen erfahren die Besucher, wie im Fach Naturphänomene schon die jüngsten Schüler selbständig experimentieren dürfen, computergestützte Lernprogramme werden im EDV-Raum vorgeführt, und im gesamten Schulhaus sind neue Schülerarbeiten aus dem Fach Bildende Kunst zu besichtigen. Schließlich werden in einem kurzen Vortrag die wesentlichen Neuerungen des achtjährigen Gymnasiums, seine Ziele und Möglichkeiten erläutert. Sowohl bei den Führungen als auch in Einzelgesprächen mit der Schulleitung, mit Mitgliedern des Lehrerkollegiums sowie mit Elternvertretern gehen wir gerne auf alle Ihre Fragen ein.

Mitglieder des Elternbeirats werden an diesem Abend in der Schulmensa für die kleinen und großen Besucher Verschiedenes zu essen und zu trinken bereithalten.

Mit diesem Angebot will das Progymnasium Bad Buchau allen Interessierten deutlich machen, dass ein kleines, überschaubares Gymnasium mit zur Zeit 240 Schülerinnen und Schülern sowie 21 Lehrerinnen und Lehrern die bestmöglichen Voraussetzungen für Bildung und Erziehung bietet. Vor wenigen Jahren wurden die Generalsanierung und Erweiterung der Schule durchgeführt, und inzwischen ist noch das ehemalige Polizei- und Notariatsgebäude mit größeren Räumen für das Mittagessen, für die Bibliothek und für Arbeits- und Gruppenräume hinzugekommen. Somit hat das Progymnasium Bad Buchau in Hinblick auf Räume, Ausstattung, Personal und Betreuungsangebote einen Stand erreicht, der keinen Vergleich zu scheuen braucht.

Leave Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung