Marisa Sauter und Daria Wölfle gewinnen Ortspreis beim 65. Europäischen Wettbewerb

Denkmäler findet man an vielen Stellen – oft nehmen wir sie nicht einmal bewusst war oder erkennen, an was sie uns erinnern sollten. Der 65. europäischen Wettbewerb griff dieses Thema auf und stellte den Wettbewerb 2018 anlässlich des  Europäischen Kulturerbejahres unter das Motto „Denk mal – worauf baut Europa?“
Marisa Sauter und Daria Wölfle aus der 10b  setzten sich erst im Unterricht und dann zuhause mit diesem Thema künstlerisch auseinander und wählten dabei das Modul 3-3 Das geschriebene Wort. Dabei verbanden sie die Auseinandersetzung mit der europäischen Schriftkultur mit einer Porträtarbeit.   Am Freitag, den 15.06.2018 wurde ihnen für ihr Werk in Stafflangen vom Europaabgeordneten Norbert Lins ein Ortspreis verliehen.