9a und 9b des Progymnasiums auf dem Weihnachtsmarkt

Die Klassen 9a und b des Progymnasiums haben so viele Lose wie noch nie verkauft! 1200 Lose gingen insgesamt über den Verkaufstisch. Ein Los kostete 1 Euro, wer 6 Lose kaufte, musste nur noch  fünf Euro zahlen.

Das Risiko eine Niete zu bekommen, war für die Käufer denkbar klein, denn jedes Los war ein Gewinn. Dementsprechend groß war der Andrang am Stand und bereits um 4 Uhr waren alle Lose restlos verkauft. Der Gewinn kommt in die Klassenkasse und wird für den nächsten großen Schulausflug aufgespart.

Die Schülerinnen und Schüler haben in den Wochen zuvor Firmen und Geschäfte angesprochen, ob sie einen Gewinn beisteuern können. So kamen unzählige Preise zusammen. Wir danken den Firmen und Spendern, die unsere Schüler unterstützt haben und wünschen allen fröhliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung