Der Vorlesewettbewerb geht in die nächste Runde

Hunderttausende lesebegeisterter  Schüler der 6. Klassen haben sich auch in diesem Schuljahr am größten bundesweiten Lesewettstreit beteiligt, in über 7.200 Schulen wurden im vergangenen Herbst die besten Vorleserinnen und Vorleser gekürt. Jetzt gehen die Schulsieger in den regionalen Entscheiden der Landkreise an den Start.

Der Regionalentscheid für den Landkreis Biberach wird ausgetragen von der Eulenspiegel Buchhandlung Bad Schussenried und findet am Montag, 10.02.2014 um 16 Uhr im kleinen Saal der Stadthalle Bad Schussenried statt. Eine Fachjury bewertet die Vorleser und kürt einen Sieger, das Finale der Landesbesten findet dann im Juli 2014 statt. Der traditionsreiche Vorlesewettbewerb wird seit 1959 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels durchgeführt und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Öffentliche Aufmerksamkeit für das Kulturgut Buch zu erregen, Leselust zu wecken und die Lesekompetenz von Kindern zu stärken, sind dem Verband zentrale Anliegen.

Leseförderung liegt Frau Blum, Inhaberin der Eulenspiegel Buchhandlung, und ihrem Team seit jeher am Herzen und wird das ganze Jahr über durch vielerlei Aktionen unterstützt. Die erfolgreiche Veranstaltung will Kinder ermuntern, sich mit erzählender Literatur zu beschäftigen und aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen. Beim Vorlesewettbewerb machen Kinder die Erfahrung, dass Bücher zwischen Spannung, Unterhaltung und Information viele Facetten bieten und neue Horizonte eröffnen. Große und kleine Fans der vorlesenden Schüler und alle am Jugendbuch interessierten Erwachsenen sind zu dieser Veranstaltung recht herzlich eingeladen.

Quelle: Pressebericht Simone Luibrand

Entscheidung im Vorlesewettbewerb 2013/2014 Stadt/Landkreis: Landkreis Biberach Termin: 10.02.2014, 16 Uhr Ort: Stadthalle Bad Schussenried Veranstalter: Eulenspiegel Buchhandlung Kontakt : Tel. 07583 – 3222 www.eulenspiegel-buchhandlung.de