Letzter Tag des Schuljahrs: Abschlussgottesdienst zum Thema Barmherzigkeit

Letzter Tag des Schuljahrs: Abschlussgottesdienst zum Thema Barmherzigkeit

Die 10er wählten für den Abschlussgottesdienst das Motto „Die wahren Helden“.

Mit einer ungewöhnlichen Sensibilität stellten die Schüler in einem Film, in ihren Fürbitten und anderen Texten sowie nicht zuletzt ihren Liedern die großartige und unvergleichliche Leistung von Menschen dar, an die man gewöhnlich niemals denkt und denen nicht oder nur selten gedankt wird. Wer sind diese Helden?

Weiterlesen

Bau eines Steinzeitofens

Bau eines Steinzeitofens

An zwei Nachmittagen bauten die 5 Teilnehmer der Klassen 8a und 6b (2 Schüler, 3 Schülerinnen) einen stilechten Steinzeitofen nach: nicht nur originalgetreu, sondern funktionstüchtig.

Beim Bau des Ofens folgten die Schüler genau den Anweisungen, damit wirklich ein funktionsfähiger und zugleich steinzeittypischer Ofen entstehen konnte.

Die einzelnen Schritte waren:

1Rechteckige Vertiefung aus dem Boden stechen

2. Baumäste bogenförmig zur Bildung eines Grundgerüstes in den Boden stecken

3, Untergrund mit Baumrinden auslegen; darüber eine Schicht aus Steinen (zur Speicherung der Hitze) und Lehm

4. Konstruktion von Seitenwänden durch Flechten

5. Seitenwände von innen und außen mit Lehm bedecken

6.Decke flechten und anschließend ebenfalls mit Lehm bedecken

Weiterlesen

Moorochsen und Förderverein spenden Schirme für das Progymnasium

Moorochsen und Förderverein spenden Schirme für das Progymnasium

Die Regentaufe erfolgreich bestanden haben die beiden großen gelben Schirme, welche das Progymnasium kürzlich als Spenden erhalten hat, beim diesjährigen Schulfest.
Dieses kann aufgrund fehlender Räumlichkeiten nur im Schulhof stattfinden und ist somit jedes Jahr aufs neue wettertechnisch eine Zitterpartie.

Weiterlesen

Ergebnisse des Federseelaufs 2017

Ergebnisse des Federseelaufs 2017

BAD BUCHAU (sth) – Beim 20. Federseelauf des Progymnasiums erzielten die Schülerinnen und Schüler bei guten Wetterbedingungen wieder ganz hervorragende Ergebnisse. Bei dem Lauf, der auch als Charity-Lauf fungiert, umrundeten 141 Schüler den See (16km). Dies sind ca. ¾ der gesamten Schülerschaft.  Sieger bei der Jungen wurde Antonio Vötsch (10a) mit einer Siegerzeit von 1:04. Dies ist die zweitbeste Zeit, die von einem Schüler bei dieser Veranstaltung je erzielt wurde. Zweiter wurde Timo Schmid (10a) mit 1:14 und den dritten Platz belegte der Paul Renn (9a) mit 1:18. Bei den Mädchen konnte Isabell Fröhner (6.Klasse ) ihren Erfolg vom vergangenen Jahr wiederholen und den Lauf  mit einer Zeit von 1:22 gewinnen. Den zweiten Platz erzielte Anna Deufel (10a) mit 1:28. Den dritten Platz belegte Nina Fröhner (9b) mit 1:29.

Weiterlesen