Science meets Progymnasium

Im Fach Naturwissenschaft und Technik lernen unsere Schülerinnen und Schüler Programmieren, löten elektrische Schaltungen und bauen als Abschlussprojekt in diesem Jahr einen hydraulisch gesteuerten Greifarm. Wie hoch der Aktualitätsbezug ihrer Projekte ist, konnten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 am Freitag, 22.06.2018 durch einen Expertenvortrag im Unterricht erfahren.

Georg Heppner, stellvertretender Abteilungsleiter des Living Lab Service Robotics arbeitet am Forschungszentrum Informatik in Karlsruhe. Das Forschungszentrum Informatik beschäftigt sich als Innovationsdrehscheibe Baden-Württembergs mit dem Technologietransfer in die Industrie. Beim Besuch im Unterricht stellte Herr Heppner aktuelle Forschungsthemen, wie zum Beispiel den sechsbeinigen Laufroboter LAURON und die humanoide Roboterdame HoLLiE vor. Als Anschauungsobjekt brachte er die 5-Finger-Hand von HoLLiE mit. Unsere Schülerinnen und Schüler konnten sich hier aktuellste Roboterhardware anschauen und sogar selbst mit ihr interagieren. Über einen Fingersensor konnten die Bewegungen der Hand gesteuert werden. Durch diese Verknüpfung von aktuellen Forschungsergebnissen und im Unterricht behandelnden Themen konnte das Verständnis für die Robotik anschaulich vertieft werden.