Spannendes Finale beim Vorlesewettbewerb

Spannendes Finale beim Vorlesewettbewerb

Am 06.12.2016 war für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 nicht nur wegen des Besuchs Weiterlesen »

Nikolaustag

Nikolaustag

Dieses Jahr war ungewöhnlich: Kaum ein Schüler war negativ aufgefallen und alle sangen auch die Lieder Weiterlesen »

Neue DING-Fahrpläne

Neue DING-Fahrpläne

Ab 11. Dezember 2016 gelten teilweise neue DING-Bereichsfahrpläne. Sie finden aktuell die neuen Fahrplantabellen unter www.ding.eu ->Fahrpläne Weiterlesen »

Integrationsarbeit der Sozial-AG

Integrationsarbeit der Sozial-AG

Sozial-AG unterstützt die Integrationsarbeit der „1+1 Mentoren für Grundschüler und Vorschulkinder in Bad Buchau und Umgebung“ Weiterlesen »

Einladung zur Hauptversammlung des Fördervereins unserer Schule

Einladung zur Hauptversammlung des Fördervereins unserer Schule

Der Förderverein des Progymnasiums Bad Buchau e.V. lädt alle Mitglieder und Interessierten zur jährlichen Hauptversammlung ein: Weiterlesen »

 

Spannendes Finale beim Vorlesewettbewerb

timosarah
Am 06.12.2016 war für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 nicht nur wegen des Besuchs von Nikolaus und Knecht Ruprecht ein spannender Tag, sondern es wurde auch der Schulsieger des Vorlesewettbewerbs gewählt. Bei diesem von der Stiftung „Börsenverein des Deutschen Buchhandels“ ausgerichteten deutschlandweiten Wettbewerb können vorlesebegeisterte SechstklässlerInnen Buchgutscheine, Buchpakte und sogar eine Reise nach Berlin zum Finale gewinnen.


Gewonnen hat Timo Hummler aus der Klasse 6b, der sich mit seiner Konkurrentin Sarah Neher, der Klassensiegerin der 6a, ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferte. „Blickkontakt und eine gute Interpretation, ohne dabei ins Schauspielern abzurutschen, sind zwei wichtige Bewertungskriterien der Jury bei den weiteren Entscheiden“, weiß Marisa Sauter zu berichten, die vor einigen Jahren selbst Schulsiegerin des Progymnasiums war.  Heute unterstützte sie die Aktion als Mitglied der Jury und konnte den beiden jüngeren Schülern noch einige gute Tipps mit auf den Weg geben. Timo Hummler wählte mit seiner Stelle aus Joanne K. Rowlings Klassiker „Harry Potter und der Feuerkelch“ eine eher düstere Thematik aus, während Sarah Neher mit dem ersten Band der Reihe „Scary Harry“ von Sonja Kaiblinger zwar auch im Grusel-Genre blieb, sich aber bei der Vorbereitung für eine humorvolle Stelle entschieden hatte.


Wir drücken nun alle Timo Hummler die Daumen, der unsere Schule im neuen Jahr beim Kreisentscheid vertreten wird.

 

timosarah

Text und Bild: Bianca Leutz

Nikolaustag

dscn18091

Dieses Jahr war ungewöhnlich: Kaum ein Schüler war negativ aufgefallen und alle sangen auch die Lieder kräftig mit. Auch dieses Jahr war es der SMV gelungen eine Musikantengruppe singender und musizierender Engel zu finden und auch die Texte für die Klasse waren zum Teil von künstlerischer Qualität. Hier einige der besten Texte zum Nachlesen;

Neue DING-Fahrpläne

stop-111392_1920

Ab 11. Dezember 2016 gelten teilweise neue DING-Bereichsfahrpläne. Sie finden aktuell die neuen Fahrplantabellen unter www.ding.eu ->Fahrpläne -> Linienfahrplan.

Integrationsarbeit der Sozial-AG

sozial-ag-2

Sozial-AG unterstützt die Integrationsarbeit der „1+1 Mentoren für Grundschüler und Vorschulkinder in Bad Buchau und Umgebung“

Am Freitag, 25.11.16, haben die Schülerinnen der Sozial-AG des Progymnasiums an einem Spiel-Spaß-Sprechen-Nachmittag für Flüchtlingskinder im Evangelischen Gemeindehaus, der von den Mentoren organisiert wurde, teilgenommen. Mit dabei waren auch die zwei Lehrkräfte Frau Angelika Gropper und Frau Bianca Leutz sowie die Schulsozialarbeiterin Frau Franziska Rist.

Der Begegnungsnachmittag stand unter dem Motto „Advent und Weihnachten“. Den Kindern wurde spielerisch die christliche Tradition des Adventskranzes erklärt, Pfarrer Lutz las das Weihnachtsevangelium vor, gemeinsam wurden Weihnachtslieder gesungen und Sterne gebastelt. Die Schülerinnen der Sozial-AG fanden dabei schnell einen guten Draht zu den Kindern und beide Seiten hatten Freude an den gemeinsamen Aktivitäten.

Einladung zur Hauptversammlung des Fördervereins unserer Schule

logo-1024x735

Der Förderverein des Progymnasiums Bad Buchau e.V. lädt alle Mitglieder und Interessierten zur jährlichen Hauptversammlung ein:

Datum: Montag, 19.12.16

Ort: Progymnasium Bad Buchau, Musiksaal

Uhrzeit: 18:00

 

Tagesordnung der Hauptversammlung:

Rückblick auf die Aktivitäten im Schuljahr 2015/16

Kassenbericht/Kassenprüfung

Entlastung Kassierer/Vorstand

Ausblick/Verschiedenes Schuljahr 2016/17

 

Anträge, Vorschläge bitte bis 15.12.2016 per E-mail an:

cuc.kohler@t-online.de

 

—-Foto der Schule: mit freundlicher Genehmigung von Manfred A. Schramm, Fotodesign und Fotokunst

Aktionstag Buch zur Neueröffnung der erweiterten Schüler-Bibliothek

015

Ein volles Programm erwartete die Schülerinnen und Schüler am Aktionstag Buch anlässlich der Vergrößerung der Bibliothek, die an diesem Tage neu eröffnet wurde. Die Bibliothek wurde außerdem renoviert und teilweise mit neuem Mobiliar ausgestattet. Dazu gehört ein besonderer Lesesessel, dessen Bezug ein Design mit aufgedruckten Buchreihen aufweist.  Als Ohrensessel wirkt er besonders gemütlich und lädt zum Lesen ein.

Zur Einweihung gehörten Lesungen in den Klassen 9, ein Bookslam bei den Zehnern, ein Wettbewerb zum Fotomotiv „Wo lese ich am liebsten?“(Klassen 8 ) und eine Ausstellung zu den Lieblingsbüchern der Klasse 7, bei der die besten drei Buchplakate prämiert wurden. Besondere Überraschung war der Besuch von Frau Boss, die extra zum Vorlesen an die Schule gekommen war. Ihre Lektüreauswahl sprach die Schüler besonders an: Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

Neuntklässler besuchen regionale Bildungsmesse in Alleshausen

img_9620

Am Freitag veranstaltete der Club d’amitié erneut seine schon bewährte Bildungsmesse. Sie begann für die Schüler mit einer gemeinsamen Vorbereitung an der Schule. Noch einmal wurde abgeklärt, welche Vorträge man besuchen wollte und welche Stände, darauf wurden die vorbereiteten Fragekataloge für die Gespräche überprüft und aktualisiert. Danach besprach man einen Film zum Dualen Studium an der DHBW in Stuttgart und wiederholte dabei die wichtigsten Fragen und das Grundwissen zu den Bildungswegen in Baden-Württemberg  und zur Studienorientierung. Jetzt ging man endlich zu den Bittelwiesen, wo der Bus wartete, der die Schüler zur Ausbildungsmesse brachte. Die 120 Minuten des Besuchs waren gut gefüllt, Langeweile….

Dschungel aus Berufen und Studiengängen (SZ, Deborah Springer)

AlleshausenAusbildungsmesse2014_SZ
Zur Ausbildungsmesse veröffentlichte die Schwäbische Zeitung den folgenden Text und die Bilder Deborah Springers, den wir mit der freundlichen Genehmigung der Schwäbischen Zeitung hier veröffentlichen: Die Ausbildungsmesse der KLJB Alleshausen zeigt Jugendlichen Berufsperspektiven auf….

Berufs – und Studienberatung für Eltern am Progymnasium Bad Buchau

bundesagentur_fuer_arbeit-logo-svg

Mit 72 interessierten Eltern der Schüler der Klassen 9 und 10 war am 10. November der größte Raum des Progymnasiums fast voll besetzt. Schließlich war es auch eine Premiere, den Eltern in zwei Stunden einen tieferen Einblick in die Rätsel der Bildungswege Baden-Württembergs zu geben und ihnen einen Überblick über alle Möglichkeiten zu verschaffen, die sich ihren Kindern bieten.  Das Angebot war breit gefächert: Herr Kern von der Agentur für Arbeit, Herr Pietschmann von der Handwerkskammer und Frau Licht von der Industrie- und Handelskammer trugen ihr Programm vor.

Bibelsprüche als kreatives Religionsprojekt

dscn1628

Im Religionsunterricht gelang den Schülerinnen und Schülern, Bibelstellen kreativ zu Kunstwerken zu verarbeiten. Der Sinn der Bibelstellen wurde so auf eine oft sehr originelle Weise interpretiert und auf die Lebensverhältnisse der heutigen Zeit übertragen.

Auch die Religionslehrerin, Frau Angelika Gropper, war überrascht von der Begeisterung der Schüler. Der kreative Ansatz hatte den Schülern der Botschaft des Evangeliums viel näher gebracht als die übliche Textarbeit – und das mit einer sonst eher seltenen Begeisterung.