Steinzeit – Projekt 2018: Fertigstellung des „Holmegaard“-Bogens

Steinzeit – Projekt 2018: Fertigstellung des „Holmegaard“-Bogens

Auch wenn der Name zunächst so klingt – den „Holmegaard“ findet man nicht im Regal einer Weiterlesen »

Adelindisfest 2018 – Rückblick und Danksagung

Adelindisfest 2018 – Rückblick und Danksagung

Erneut kann das Progymnasium Bad Buchau auf ein gelungenes Adelindisfest zurückblicken. Mehr Informationen zum Fest und Weiterlesen »

Marisa Sauter und Daria Wölfle gewinnen Ortspreis beim  65. Europäischen Wettbewerb

Marisa Sauter und Daria Wölfle gewinnen Ortspreis beim 65. Europäischen Wettbewerb

Denkmäler findet man an vielen Stellen – oft nehmen wir sie nicht einmal bewusst war oder Weiterlesen »

Wir gratulieren Fabian Dudik zum Landessieg beim „jugend creativ“ Wettbewerb

Wir gratulieren Fabian Dudik zum Landessieg beim „jugend creativ“ Wettbewerb

Fabian Dudik aus der Klasse 6b des Progymnasiums Bad Buchau ist einer der Landessieger beim Jugendwettbewerb Weiterlesen »

Känguru-Wettbewerb Preisverleihung

Känguru-Wettbewerb Preisverleihung

Am diesjährigen Känguru-Mathematikwettbewerb nahmen 81 Schülerinnen und Schüler unserer Schule teil. Nun sind die Ergebnisse bekannt Weiterlesen »

 

Steinzeit – Projekt 2018: Fertigstellung des „Holmegaard“-Bogens

Auch wenn der Name zunächst so klingt – den „Holmegaard“ findet man nicht im Regal einer schwedischen Möbelhauskette, sondern der nach seinem dänischen Fundort benannte Jagdbogen diente unseren Schülerinnen und Schülern dieses Jahr als Vorbild für die Konstruktion und den Bau eines eigenen Bogens. Das Projekt fand wir jedes Jahr in Kooperation mit dem Federseemuseum Bad Buchau statt und vermittelt unseren Schülerinnen und Schülern einen tiefen Einblick in die Lebenswelt der steinzeitlichen Jäger und Sammler. Im Mesolithikum waren die Jäger gezwungen, ihre Jagdtechniken umzustellen – die eiszeitlichen Kältesteppen verschwanden und das Wild musste nun im Wald gejagt werden. Somit hatte der Bogen als Jagdwaffe Hochkonjunktur.
Mehr Fotos und Informationen nach dem Klick

Adelindisfest 2018 – Rückblick und Danksagung

Erneut kann das Progymnasium Bad Buchau auf ein gelungenes Adelindisfest zurückblicken.
Mehr Informationen zum Fest und Bilder unserer Festwägen nach dem Klick

Marisa Sauter und Daria Wölfle gewinnen Ortspreis beim 65. Europäischen Wettbewerb

Denkmäler findet man an vielen Stellen – oft nehmen wir sie nicht einmal bewusst war oder erkennen, an was sie uns erinnern sollten. Der 65. europäischen Wettbewerb griff dieses Thema auf und stellte den Wettbewerb 2018 anlässlich des  Europäischen Kulturerbejahres unter das Motto „Denk mal – worauf baut Europa?“
Marisa Sauter und Daria Wölfle aus der 10b  setzten sich erst im Unterricht und dann zuhause mit diesem Thema künstlerisch auseinander und wählten dabei das Modul 3-3 Das geschriebene Wort. Dabei verbanden sie die Auseinandersetzung mit der europäischen Schriftkultur mit einer Porträtarbeit.   Am Freitag, den 15.06.2018 wurde ihnen für ihr Werk in Stafflangen vom Europaabgeordneten Norbert Lins ein Ortspreis verliehen. 

Wir gratulieren Fabian Dudik zum Landessieg beim „jugend creativ“ Wettbewerb

Fabian Dudik aus der Klasse 6b des Progymnasiums Bad Buchau ist einer der Landessieger beim Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volks- und Raiffeisenbanken. Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs lautete „Erfindungen verändern unser Leben.“ Fabian ist auf dem Foto mit dem Entwurf einer futuristischen Landmaschine zu sehen – hier zeigt sich die Verknüpfung von künstlerischer Freiheit und technischem Know-How.
Als einer der Landessieger gewinnt Fabian 150 Euro sowie einen Tag im Europapark Rust mit seiner Familie. Im Europapark wird dann auch die nächste Runde des Wettbewerbs stattfinden, für die wir Fabian die Daumen drücken!

Adelindisfest 2018 – Informationen zum Montag, den 18.06.2018

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
am Montag, den 18.06.2018 treffen wir uns um 8.30 (zur zweiten Stunde) zum Aufräumen in der
Schule in unseren Gruppen.
Wenn alle Kostüme aufgeräumt sind, trifft sich jede Klasse mit ihrem Klassenlehrer oder ihrer Klassenlehrerin, erhält die Gutscheine für den Rummel und geht im Klassenverband auf den Festplatz.
An diesem Vormittag sind die Preise der Fahrgeschäfte um 50% reduziert.
Nach dem Besuch des Rummels treffen sich die Klassen um 11.10 Uhr nochmals mit ihrem Klassenlehrer oder ihrer Klassenlehrerin an einem zuvor festgelegten Treffpunkt auf dem Rummel.
Es ist nicht erlaubt, den Rummel früher zu verlassen. Die Klasse wird nach diesem kurzen Treffen gemeinsam entlassen, ab 11.20 Uhr fahren dann die Busse zu den umliegenden Gemeinden.
 

 

Känguru-Wettbewerb Preisverleihung

Am diesjährigen Känguru-Mathematikwettbewerb nahmen 81 Schülerinnen und Schüler unserer Schule teil.

Nun sind die Ergebnisse bekannt und wir können unsere Preisträger beglückwünschen.

Laura Aschemacher aus der Klasse 7a erzielte einen dritten Preis. Paul Menz aus der Klasse 6b konnte mit 23 von 24 richtig gelösten Aufgaben sogar einen hervorragenden ersten Preis erreichen.

„Persönliche und fachliche Weiterentwicklung“ – Erfolgreicher Abschluss des Projekts Pro Beruf Gymnasium

Am Samstag, den 21.04.2018 fand der letzte Seminartag ihm Rahmen des Projekts „ProBeruf-Berufserprobung für Gymnasien“ am Progymnasium statt. Im Rahmen des von Bund und Land erstmalig geförderten IHK-Projekts konnten 16 Schülerinnen und Schüler des Progymnasiums auf freiwilliger Basis an drei Tagen Praktika in drei verschiedenen Berufsfeldern absolvieren. Das Besondere am Projekt ist das individuell auf jeden Schüler und jede Schülerin zugeschnittene Angebot.

Frankreichaustausch – Blog

Am 12.04.2018 starteten unsere Siebtklässlerinnen und Siebtklässler gemeinsam mit den SchülerInnen des Caspar-Mohr-Gymnasiums sehr früh in Richtung Le Lion d’Angers. Die Fahrt verlief flüssig und auch die erste Begrüßung mit den AustauschschülerInnen machte allen großen Spaß – schließlich kannte man sich bereits durch Briefe und soziale Netzwerke, sodass es auf beiden Seiten wenig Berührungsängste gab.
Mehr Informationen zu den einzelnen Tagen und Bilder nach dem Klick

GewinnerInnen des Progymnasiums beim „jugend creativ“- Wettbewerb

Der diesjährige Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken stand unter dem Motto „ Erfindungen verändern unser Leben“. Dabei befanden sich sechs Schülerinnen und Schüler des Progymnasiums unter den drei besten ihrer jeweiligen Altersklasse.
Rund 500 Kinder und Jugendliche aus der Region setzen sich kreativ mit dem Thema auseinander und reichten Beiträge ein. Am Mittwoch, den 21.03.2018 fand die Preisverleihung in der Federseebank Bad Buchau statt.

Gewaltpräventionstag in Klasse 6

Am 21.03.2018 fand am Progymnasium der Gewaltpräventionstag statt. Wie jedes Jahr organisierte Franziska Rist, unsere Schulsozialarbeiterin, diesen Tag für die sechsten Klassen in Kooperation mit der Polizei Biberach. Doris Forderer und Petra Giesen von der Polizei Biberach informierten dabei über Folgen und Konsequenzen von Gewalt für Täter und Opfer und untermalten die Informationen mit vielen Praxisbeispielen.